Der Schäfer und die Nixe (The shepherd and the mermaid). Complete the story with the correct words from the word bank.

Gap-fill exercise

  
Fill in all the gaps, then press "Check" to check your answers. Use the "Hint" button to get a free letter if an answer is giving you trouble. You can also click on the "[?]" button to get a clue. Note that you will lose points if you ask for hints or clues!
Wörterbank: Angst, aus, bei, Fluss, Freunde, großen, grünen, Hände, hütete, ihn, lachen, musste,
nahe, nicht mehr, Schafe, trinken, verliebte, versprechen, vorsichtig, Wasser, wunderschöne


Ein Schäfer aus Wettin hütete seine am Ufer der Saale. Da sah er eine Nixe
im Wasser. Er sich in die Nixe und ging zu ihr in den . Lange wohnte der Schäfer der
Nixe auf dem Grund der Saale. Dann wollte er gern seine Verwandten und und seine Schafe
wiedersehen. Die Nixe erlaubte es. Aber er musste ihr , bald wiederzukommen. Der Schäfer
stieg dem Wasser. Er besuchte seine Freunde und Verwandten. Er wieder seine Schafe und
freute sich über die Wiesen und den Sonnenschein. Er wollte zu der Nixe zurückgehen.
Niemals ging er zu an einen Brunnen, einen Teich oder an die Saale heran. Er war , denn
er hatte , dass die Nixe ihn ins Wasser ziehen würde. An einem heißen Tag hatte der Schäfer
Durst. Da sah er am Wege ein kleines Wasserloch mit sauberem . Er bückte sich um zu
. Plötzlich fassten ihn kalte, nasse im Genick und er hörte die Nixe . So klein das
Wasserloch auch war, die Nixe zog in die Tiefe. Nun er für immer auf dem Grunde der Saale bleiben.